DVS


Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungen

Unser Verein

BEI UNS VOR 60 JAHREN

Ein wahrer Publikumshit war die Veranstaltung des DEV Sittendorf gemeinsam mit Gemeindearchivarin Hermine Ploiner "BEI UNS VOR 60 JAHREN", die am 22. März im Gasthaus Haag in Haitzendorf über die Bühne ging. Im Mitteilpunkt des spannenden Abends standen private Schmalfilme, die vom ehemaligen Haitzendorfer Lehrer Gerold Hörman in den 50er-Jahren aufgenommen wurden. Sohn Erwin präsentierte die nunmehr digitalisierten Stummfilme aus dem Nachlass seiner Eltern gekonnt und sparte auch nicht mit vielen Erinnerungen und interessanten Hintergrundinformationen. Die Filme, die von Schulausflügen, Märchenaufführungen und kulturellen Anlässen rund um die Volksschule und Pfarre Haitzendorf handeln, sind ein wahres Kleinod, das für die Nachwelt erhalten werden konnte, und für viele Besucher stellten sie ein emotionales Wiedersehen und eine Begegnung mit ihren Kindertagen dar. Passend dazu präsentierte Frau Hermine Ploiner interessante Details aus der Geschichte der Schule in Haitzendorf.
Kostprobe gefällig?

WINTER ADE - Familienfilm, 1956, vertont


FEST DER GENERATIONEN

Seit 2016 veranstaltet der DEV Sittendorf im Juni das Fest der Generationen. Bei diesem Treffpunkt von Jung und Alt stehen jedes Jahr verschiedene interessante Aktivitäten auf dem Programm, wie zB: unsere Aktion Lebensbaum, Ehrungen für besondere Leistungen, Rock am Teich mit der Popband der Musikschule Region Wagram, eine Zumba-Party oder auch eine Filmpräsentation, wie 2017, wo der Film „Roafentreiben und Kuchl ausreiben“ gezeigt wurde, der das Kinderleben in den 50er- und 60er-Jahren anschaulich vor Augen führt. Der Film bot viele (schöne) Erinnerungen für die ältere Generation, viel Neues und teilweise Unglaubliches für die jüngere Generation. Die anwesende Regisseurin Anna Thaler lieferte erstaunliche Hintergrundinformationen und beantwortete gerne alle Fragen des interessierten Publikums.
Für die Kids gibt es Aktivitäten wie den nö. Spielebus und eine Hüpfburg, aber auch die Spielgeräte, der Minibeach und die neuen Relaxliegen werden eifrig genützt. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des DEV Sittendorf mit Schmankerln vom Grill.

250 JAHRE ORTSKAPELLE SITTENDORF

Am 18. Juni wurde in Sittendorf das 250jährige Bestandsjubiläum der Ortskapelle gefeiert. DEV-Obmann Hermann Hahn konnte dazu zahlreiche Ehrengäste mit Bgm. Anton Pfeifer an der Spitze begrüßen. Nach der Feldmesse – zelebriert von Dech. Franz Winter und Pfr. Witold Prusinski – berichtete er über die kürzlich durchgeführten Renovierungsarbeiten.
SF Anton Lang berichtete aus der Geschichte der Kapelle: Aus einer Urkunde geht hervor, dass die Ortskapelle Sittendorf 1766 zum Dank für eine vom Ort abgewendete Viehseuche errichtet wurde. Die damalige Gemeinde Sittendorf hatte einen Revers zu unterschreiben, in dem sie sich verpflichtete, die Kapelle "auf ewige Zeiten in einem guten Zustand zu erhalten." (Quelle: Hermine Ploiner)

Frau ÖR Maria Forstner überbrachte in ihrer Eigenschaft als Obfrau der NÖ. Dorf- und Stadterneuerung die Glückwünsche des Landes NÖ. Bgm. Anton Pfeifer hob in seiner Festansprache die zahlreichen Projekte des DEV Sittendorf positiv hervor und dankte dem Verein für seinen Einsatz. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Musikverein Engabrunn.

KOCHEN WIE VOR 100 JAHREN war das Motto einer Veranstaltung der Ges. Gem. Grafenegg gemeinsam mit den DE-Vereinen Engabrunn und Sittendorf. Nach einem Schaukochen auf historischen Holzöfen nach Rezepten aus einem 100jährigen Kochbuch konnten die zahlreichen Besucher die kulinarischen Schmankerl verkosten. Auch Ldtgspräs. Ing. Hans Penz, ORF Wetterlady Dr. Christa Kummer und Bgm. Anton Pfeifer waren vom Ergebnis des Schaukochens begeistert.

WANDERN MIT ANDERN

Unter dem Motto „Wandern mit andern“ beteiligten wir uns am 25. September 2016 erstmals am „Tut gut“-Wandertag des Landes NÖ. Die Gesunden Gemeinden Gedersdorf (Erika Waldum) und Grafenegg (Leopoldine Nastberger) organisierten aus diesem Anlass eine Wanderung „von Teich zu Teich“ von Sittendorf nach Brunn im Felde und retour (ca. 11 km).

Wanderleiter Anton Ulzer führte die knapp 100 Teilnehmer – darunter sehr viele Kinder - vom Sittendorfer Teich nach Brunn im Felde, wo es beim Teich eine Labestation gab (Bild). Danach ging es auf anderem Weg über die "Neubruck" (Labestation mit Obst und Getränken) den Kamp entlang zurück nach Sittendorf zum gemütlichen Ausklang.

Seither finden jedes Jahr ähnliche Veranstaltungen statt...

ERSTER VEREINSAUSFLUG
Bei strahlend schönem Wetter ging am 26. 9. 2009 der erste Vereinsausflug des DEV Sittendorf über die Bühne. Mit dieser Fahrt wollte der Verein den vielen freiwilligen Helfern für die geleistete Arbeit bzw. für die finanzielle und materielle Unterstützung danken.
Knapp 50 Personen brachen per Bus auf nach Mörbisch, wo eine Schifffahrt über den Neusiedersee zur ungarischen Grenze und weiter nach Illmitz folgte. Mit Pferdewagen ging es danach durch Weingärten und entlang des Nationalparks nach Apetlon zum Mittagessen. Am Nachmittag stand schließlich noch ein Besuch im sehr sehenswerten burgenländischen Museumsdorf in Mönchhof auf dem Programm. Die gut organisierte Fahrt fand bei den Teilnehmern großen Anklang und kann als gelungene Bereicherung des Vereinslebens bezeichnet werden.

ADVENTFENSTER-AKTION
Seit 2007 wird unsere Adventfenster-Aktion durchgeführt. Wie bei einem Adventkalender werden vom 1. bis 24. Dezember 24 Fenster weihnachtlich geschmückt und mit entsprechenden Nummern versehen. Kurz vor dem Heiligen Abend findet dann die Adventfenster-Wanderung statt. Ausgestattet mit Laternen wandern die Teilnehmer durch das nächtliche Dorf und besuchen alle 24 weihnachtlich dekorierten Fenster. Anschließend lädt der DEV Sittendorf ins Feuerwehrhaus zum gemütlichen Ausklang.

DORFFEST

Anlässlich unseres 25jährigen Vereinsjubiläums im Jahre 2005 wurde erstmals ein Dorffest veranstaltet. Zahlreiche Höfe – verteilt über das gesamte Ortsgebiet - öffneten ihre Pforten und verwöhnten die zahlreichen Gäste mit kulinarischen Spezialitäten.

Die offizielle Geburtstagsfeier des Vereines fand am Samstag, 4. 6. 2005 um 16.00 Uhr auf dem Festplatz neben dem Sittendorfer Teich mit einer Feldmesse, Festansprachen und Ehrungen – musikalisch umrahmt vom Musikverein Etsdorf-Haitzendorf - statt.

Am Sonntag um 9.00 Uhr erfolgte beim Dorferneuerungshaus der Start zur „1. Flurenwanderung in und um Sittendorf“ mit einer Streckenlänge von ca. 7 km. Auch ein buntes Rahmenprogramm mit Gemäldegalerie, Dorfrundfahrten mit der Pferdekutsche sowie eine Multimediaschau „Sittendorf einst und heute“ im OG des Feuerwehrhauses erwartete die Besucher.

Auf Grund des großen Erfolges unseres 1. Dorffestes wurde beschlossen, dieses im 2-Jahres-Rhythmus zu wiederholen. 2007 gab es als besondere Attraktion für die Kinder Zillenfahrten auf dem Sittendorfer Teich, die sich großer Beliebtheit erfreuten.

AKTION LEBENSBAUM
Für jedes in Sittendorf geborene Kind wird im öffentlichen Raum im Rahmen einer kleinen Feier ein Baum gepflanzt. Im Bild die Baumpflanzung des Jahres 2004. Diese Aktion wurde 1991 ins Leben gerufen und bisher wurden mehr als 50 Bäume gepflanzt. Für Eltern und Kinder gibt es Erinnerungsurkunden.

EISFEST
Großer Beliebtheit erfreut sich unser "Eisfest", welches alljährlich an einem Wochenende im Jänner - bei entsprechender Witterung und tragfähiger Eisdecke - auf dem Sittendorfer Teich stattfindet. Neben Eislaufvergnügen pur auf unserem Natureislaufplatz (bei freiem Eintritt) wird mit heißen Getränken und warmen Imbissen auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.


DORFPUTZ
Jedes Jahr findet im Herbst und im Frühjahr ein groß angelegter "Dorfputz" statt. Beim Herbstputz wird das in Unmengen vorhandene Laub von unseren zahlreichen Grünflächen entfernt, der Strauchschnitt durchgeführt und die Rabatte für den Winter vorbereitet. Im Frühjahr stehen weitere Reinigungs-, Schnitt- und Pflegearbeiten auf dem Programm, damit sich die volle Blüte entfalten kann.
Diese Aktionen können nur dank zahlreicher freiwilliger Helfer bewältigt werden, denen an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN ausgesprochen wird.

Willkommen | Aktuelles | Unser Verein | Unser Dorf | Fotogalerie | Chronik | Tourismus | Serviceseiten | Impressum | Site Map


Die Dorferneuerung bringt Schwung ins Land! | anton.lang@hotmail.com

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü